Hier auf dieser Seite möchte sich der

PUHDYS CLUB ORANIENBURG

einmal vorstellen.

Auf diesem Bild sind wir mal (fast) vollständig
beim Konzert in Berlin Marzahn im letzten Jahr.

Diese Fahne nehmen wir zu jedem Konzert mit,
da werden wir schon von weitem erkannt.

Ja also, als Puhdys Club Oranienburg gibt es uns seit Herbst 1999, der Virus hat uns beim Konzert in Oranienburg im Sommer des selben Jahres erwischt und seitdem kommen wir nicht mehr davon los (zum Glück ) und unsere Fangemeinde wird auch langsam aber stetig mehr.

Hier seht ihr eine Auswahl unserer Autos mit unserem Puhdys Club Logo
auf den Heckscheiben, nur leider sind sie nicht so gut zu erkennen.

Wir sind inzwischen 17 Leute im Alter von 5 Jahren bis zum Alter von 52 Jahren, die zu den Konzerten fahren, jedoch sind leider nicht immer alle dabei.

Dieses Schild erwartet Euch wenn Ihr Oranienburger Boden betretet, eigentlich müßte da noch "Geburtsstadt Puhdys" stehen, aber das kommt sicher noch. Das sind die Partnerstädte von Oranienburg.
In Hamm ist dieses Jahr auch ein Konzert geplant.
Ein guter Grund die Partnerstadt zu besuchen.

 

Dies ist die Oberhofer Straße 66 im Oranienburger Stadtteil "Süd".
Hier haben die Puhdys, in der Garage von Harry Jeskes Haus, für den ersten Auftritt im Freiberger "Tivoli" geprobt.
Das Haus hat mit dem von früher allerdings nicht mehr viel ähnlichkeit sagte uns die Frau, die jetzt da wohnt.

Wir unternehmen regelmäßig unsere sogenannten Puhdys Abende, bei denen wir uns alle treffen und die letzten Neuigkeiten über unsere Lieblingsband austauschen, denn leider haben noch nicht alle einen Computer mit Internetanschluß und haben so auch keinen Zugriff auf die tolle Homepage der Puhdys, wo man die neusten Informationen erhält.
Außerdem wird da immer der Tourplan besprochen und abgestimmt zu welchen Konzerten wir fahren wollen.

Ein Abstecher in diese Straße ist für Puhdys Fans, bei einem Oranienburg Besuch, Pflicht.

Unser aktuellstes Projekt wollen wir Euch auch noch kurz beschreiben: Wir sind Mitte Februar an den Bürgermeister der Stadt Oranienburg heran getreten, mit der Bitte doch ein Konzert in der Geburtsstadt der PUHDYS zu organisieren, denn leider ist unsere Stadt auch dieses mal nicht im Tourplan vertreten. Wir haben versucht dem Bürgermeister die Vorteile eines Konzertes zu erläutern, und hoffen nun alle auf eine positive Antwort von Ihm. Wenn es da neues gibt werdet Ihr es schnell erfahren.

Der Eingang zum Schloßpark.
Dies ist das Oranienburger Schloß, seit der Sanierung ist es wirklich das Schmuckstück unserer Stadt. Ein Besuch lohnt sich wirklich.

Hier ist noch ein Zeitungsartikel vom 14.03.2001 aus der Märkischen Allgemeinen über unseren Club.

Kontakt über: PuhdysMoser@aol.com
Homepage: http://de.clubs.yahoo.com/clubs/puhdyscluboranienburg

 

  Impressum und Haftungsausschluss